Kerzen, Holz, Pink & Grau

20:17

Heute möchte ich euch endlich mal meine neue Deko-Errungenschaft aus Warschau zeigen. Jetzt denkt ihr bei dem Wort Warschau natürlich an runtergekommene Häuser, Polnische Blumen-Prints und Hausmannskost.


Verkanntes Highlight! 
Und ja, das mit der Hausmannskost stimmt (ist ja auch lecker) - alles andere nicht wirklich (Okay die Blumen-Prints gibt's schon auch, aber die können auch modern)!
Ich war gerade über ein langes Wochenende in der polnischen Hauptstadt und bin total begeistert. Zuvor hatte ich mir vorgestellt umgeben von hässlichen Plattenbauten zu sein und mittellose Einöde vorzufinden. Aber Warschau ist eine total schöne Stadt. Im Krieg total zerstört und in den letzten Jahren wieder neu aufgebaut. Und zum Glück scheinen die Polen so viel Geschmack zu besitzen, dass sie ihre wunderschöne Altstadt originalgetreu wieder aufgebaut haben



Wenn man durch die Straßen und Gassen läuft hat man das Gefühl in das Jahr 1870 zurück versetzt worden zu sein und wartet jeden Moment darauf, dass eine Pferdekutsche um die Ecke biegt und Frauen mit weit ausgestellten Kleidern und Sonnenschirmen aussteigen. Neben der Altstadt, die also gar nicht wirklich alt ist, gibt es noch einen neuen, modernen Teil Warschaus in dem ganz viele gläserne Hochhäuser und moderne Wohnbauten stehen. Eine Stadt der Kontraste! 

Farbe und Holz

Kommen wir mal zum Hauptgrund dieses Beitrags. Kontrast hat nämlich auch mein liebstes Deko-Mitbringsel aus Warschau:  knallig bunte Farben treffen auf natürliches Holz. 
Ich hab in einem super hippen Deko-Laden diese coolen Kerzenständer entdeckt und konnte nicht widerstehen: 


Richtig cool, oder? Die gabs mit vielen verschiedenen Farben, pink, rosa, grau, weiß und ich hab mich letztendlich für einen knallig pinken und einen grauen entschieden. 



Klare Linie
Zuhause angekommen hat mich dann natürlich sofort das Dekofieber gepackt und ich hab mit dem umstylen der Wohnzimmerdekoration begonnen. Ich hab mich dafür entschieden die modernen Kerzenständer mit einer ebenso angesagten Sukkulente zu kombinieren und ansonsten alles farblich schlicht zu halten. So kann, besonders der Pinke, gut wirken. Außerdem habe ich schon im Geschäft darauf geachtet, dass das Holz so hell wie möglich und nicht gelblich ist. Sonst hätte das mit weiß irgendwie "schebbisch" ausgesehen. Zu den sehr klaren aber knalligen Holzkerzenständern habe ich dann zwei pure aber verspielte Kerzenständer aus Glas und Bauernsilber kombiniert. Ich finde die harmonieren super zusammen, gerade wegen dem Stilbruch. 


Und wie gefällst euch? Ich freu mich über eure Kommentare! 

Bis Bald, 

eure Goldmarie. 







You Might Also Like

0 Kommentare

Bloggerkodex

Blogger Relations Kodex

Bloglovin

Dicke W & Goldmarie

Schickt mir eure Meinung

Name

E-Mail *

Nachricht *

Pages

Subscribe